Protokoll Hauptversammlung 2022

Datum:                        Mittwoch, 23. März 2022, 19.30 Uhr
 
Ort:                                Gasthof zum Wilhelm Tell, Tägertschi

Anwesend:                   25 Mitglieder
Entschuldigt:              Pia und David Dätwyler, Katja und Adrian Schmid, Manuela Zobrist,                                         Michael Baeriswyl, Florian Guggisberg, Markus Hänni, Adrian und                                             Karin Stucki, Anita Bussmann, Anita Rossel, Hansruedi Bruderer
Vorsitz:                         Jacqueline Guggisberg
Protokoll:                    Silvia Wüthrich

Traktanden:                1. Begrüssung
                                      2. Wahl des Stimmenzählers
                                      3. Genehmigung der Traktanden
                                      4. Protokoll HV 2019
                                      5. Jahresbericht 2019/2020/2021
                                      6. Jahresrechnung 2019/2020/2021
                                      7. Revisorenberichte 2019/2020/2021
                                      8. Mutationen
                                      9. Wahlen
                                     10. Tätigkeitsprogramm 2022
                                      11. Verschiedenes

1. Begrüssung
Die Präsidentin begrüsst alle Anwesenden. Corona bedingt konnte in den letzten beiden Jahren keine Hauptversammlung durchgeführt werden.
2. Wahl des Stimmenzählers
Als Stimmenzählerin wird Kathrin Steiger gewählt.
3. Genehmigung der Traktanden
Die vorliegende Traktandenliste wird von den Anwesenden genehmigt.
4. Protokoll HV 2019
Das Protokoll der letztmals durchgeführten Hauptversammlung vom 20. März 2019 wird als genehmigt erachtet, da auf das Absageschreiben der Hauptversammlung 2020 aufgrund des Coronavirus innert der angesetzten Frist keine Rückmeldungen bei der Präsidentin eingegangen sind. 2
5. Jahresbericht 2019/2020/2021
Der Jahresbericht 2019 war auf der Homepage aufgeschaltet. Der Jahresbericht 2020 war im Absageschreiben der Hauptversammlung enthalten.
Jacqueline Guggisberg liest den Jahresbericht 2021 vor. Folgende Anlässe konnten durchgeführt werden:
• Junibummel: 17 Personen kamen nach einer Wanderung via Aemligen – Häutligen trocken nach Tägertschi retour. Im Gasthof zum Wilhelm Tell liess man den Abend ausklingen.
• 1. Augustfeier: Die Feier wurde trotz schlechter Wetterprognose durchgeführt, aber dennoch rege besucht.
• Suppenverkauf: Fr. 600.00 konnte der VIVA Stiftung Münsingen (Institution für Menschen mit einer Behinderung) gespendet werden.
• Samichlous: 30 Kinder besuchten den Samichlous und Schmutzli und die beiden Eseli. Der Jahresbericht wird genehmigt.
6. Jahresrechnung 2019/2020/2021
Die Jahresrechnungen 2019 und 2020 werden als genehmigt erachtet, da auf die Absageschreiben der Hauptversammlungen 2020 und 2021 aufgrund des Coronavirus innert der angesetzten Frist keine Rückmeldungen bei der Präsidentin eingegangen sind. Margrit Huser erläutert die Jahresrechnung 2021, welche mit Einnahmen von Fr. 3'859.65 gegenüber Ausgaben von Fr. 3'181.50 abschliesst. Es resultiert ein Gewinn von Fr. 678.15. Das Vermögen per 31.12.2021 beträgt Fr. 8'321.25.
7. Revisorenbericht 2019/2020/2021
Die Revisorinnen Marianne Böhlen und Irene Kaufmann haben die Jahresrechnungen 2019/2020/2021 kontrolliert. Marianne Böhlen verliest den Revisorenbericht 2021. Die Revisorinnen befinden die Rechnung als richtig und bitten diese zu genehmigen und dem Vorstand Décharge zu erteilen.
Die Jahresrechnung wird von der Versammlung einstimmig genehmigt und die Kassierin mit Applaus verdankt.
8. Mutationen
Austritte Pia und David Dätwyler, Ruth Keller, Karen Gäumann
Leni Aeschlimann und Sandra Hänni (beide verstorben)
Eintritte Karin Stucki
Aktuell besteht der Dorfverein aus 76 Mitgliedern
9. Wahlen
Marianne Böhlen demissioniert als Revisorin. Sie hat ihr Amt seit 2006 ausgeführt. Mit einer Orchidee und einem herzlichen Applaus wird sie verabschiedet.
Neu wird Nicole Wittwer als Revisorin gewählt.
10. Tätigkeitsprogramm 2022
Silvia Wüthrich stellt das Tätigkeitsprogramm vor. Neu wird das Programm in Zukunft nicht mehr mehrmals jährlich per Flyer versendet, sondern in einer Jahresbroschüre angeboten. Programm und alle Neuigkeiten werden auch auf der Website www.dorfverein-taegertschi.ch publiziert.
Der Vorstand schlägt folgendes Programm vor:
• MI 18. Mai 2022 Maibummel
• DO 23. Juni 2022 Kegeln
• MO 1. August 2022 1. Augustfeier
• SA 20. August 2022 Besichtigung Brauerei Rugenbräu
• SA 29. Oktober 2022 Suppentag
• FR 11. November 2022 Spielabend und gemütliches Zusammensein für Jung und Alt
• Dezember 2022 Adventsfenster
• DI 6. Dezember 2022 Samichlous
• FR 27. Januar 2023 Kurs Silberschmuck gestalten
• MI 22. März 2023 Hauptversammlung
• MI 29. März 2023 Kurs Osterdekoration selber machen
Gerne nehmen wir Vorschläge für das nächste Jahr entgegen.
Vorschläge können jederzeit Jacqueline oder einem anderen Vorstandsmitglied gemeldet werden.
Das Tätigkeitsprogramm wird von der Versammlung genehmigt.
11. Verschiedenes
• Erlös Suppenverkauf 2022
Aus der Versammlung wird die Stiftung WOHIN für Wohnen + Integration in Spiez und Thun für Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung vorgeschlagen. Dieser Vorschlag gilt als genehmigt.
• Verdankt werden Doris und Urs Guggisberg für die regelmässige Spende des Gemüses für den Suppenverkauf.
• Badi Tägertschi (Weiher von Markus Hänni)
Früher gehörten die Weiher der Feuerwehr Münsingen. Diese wurden nun den Landeigentümern übergeben. Der Dorfweiher gehört demnach Markus Hänni. Markus Hänni stellt den Weiher weiterhin zum Baden zur Verfügung. Er übernimmt jedoch keine Haftung was Unfälle, Wasserqualität, Land, etc. betrifft. Die Eltern sind verantwortlich, wenn die Kinder das Tor zum Weiher nicht schliessen (Letztes Jahr blieb das Tor leider oft ungeschlossen). Ueli Böhlen übernimmt die Pflege des Weihers weiterhin. Er überprüft regelmässig die Wasserqualität. Simon Zwahlen hat ihn im vergangenen Jahr unterstützt. Die Arbeit von Ueli und Simon werden mit Applaus verdankt.
• Wir gehen davon aus, dass vom Bücherschrank rege Gebrauch gemacht wird.
• Ursula Wüthrich informiert, dass die Seniorenreise (ab 65 bzw. 64 Jahre) am 2. Juni 2022 stattfinden wird.
• Die Präsidentin wird verdankt. Sie erhält für die Durchführung ihrer ersten Hauptversammlung einen grossen Applaus.
• Ein Merci geht an Kathrin Schafroth und dem Gasthof zum Wilhelm Tell für das Gastrecht und das feine Salatbuffet. 

Ende der Hauptversammlung: 20.10 Uhr 
Die Präsidentin:                                                                                         Für das Protokoll: Jacqueline Guggisberg                                                                             Silvia Wüthrich 

Tägertschi, 29. März 2022